Celler Del Roure Cullerot 2018 - blauWein

Celler Del Roure Cullerot 2018

Celler Del Roure

  • €9,60
    Einzelpreis€12,80 pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Celler Del Roure, Cullerot 2018 Moixent, D.O. Valencia, Spanien
20% jeweils Pedro Ximénez und Macabeo und 10% jeweils Malvasía, Tortosina, Verdil, Merseguera, Chardonnay und andere Trauben Spontangärung im Stahltank, 6 Monate Reifung in der 2500 l Amphore,
Parker 92 Punkte
0,75 Liter
13,5% Alc. Enthhält Sulfite


"Der weiße 2018 Cullerot wurde gerade abgefüllt, als ich ihn probierte.
Es ist ein Wein, der als Zufall geboren wurde und sich stark verändert
hat.
Er wird jetzt mit einer Mischung aus (meistens) lokalen Sorten
hergestellt, die von verschiedenen Erzeugern stammen.
- ungefähr 25% Macabeo und 25% Pedro Ximenez und je 10% Malvasía,
Tortosina, Verdil, Chardonnay und andere Weiße reiften sechs Monate
lang in vergrabenem 2.600-Liter-Tinaja.
Der Sommer war feucht und kühl, was den Weißen zugute kam
(es war ein herausfordernderes Jahr für Rotweine),
und sie bekamen eine gute Ernte und konnten die besten Trauben
sortieren und auswählen.
Der Wein ist fein und elegant, mediterran und würzig, mit Noten von
Fenchel und Anis. Er hat auch eine balsamische, Lorbeerblatt-ähnliche
Note lang und schmal, mit guter Frische und Säure, im Einklang mit dem
Jahr 2016.
Sehr lecker und ein Schnäppchen für den Preis.
Sie produzieren jetzt 45.000 Flaschen davon und kontrollieren etwa 15 Hektar weiße Rebsorten. "

– Luis Gutiérrez für Robert Parker's Wine Advocate

"The white 2018 Cullerot had just been bottled when I tasted it. It's a wine that was born as an accident and has changed a lot, and it's now produced with a blend of (mostly) local varieties sourced from different growers—approximately 25% Macabeo and 25% Pedro Ximenez and 10% each Malvasía, Tortosina, Verdil, Chardonnay and other whites. It matured in buried 2,600-liter tinaja for six months. The summer was wet and cool, which benefited whites (it was a more challenging year for reds), and they got a good crop and could sort and select the best grapes. The wine is fine and elegant, Mediterranean and spicy, with notes of fennel and aniseed. It also has a balsamic, bay leaf-like note. It's long and narrow, with good freshness and acidity, in line with the 2016. Very tasty and a bargain for the price. They now produce 45,000 bottles of this and control about 15 hectares of white grape varieties."

– Luis Gutiérrez für Robert Parker's Wine Advocate


Wir empfehlen außerdem