César Marquez El Val 2021 Godello

César Marquez El Val 2021 Godello

César Marquez

  • €168,07
    Einzelpreis€224,09 pro l


César Marquez El Val 2021 Godello, D.O.Bierzo, Spanien
100% Godello, über 110 jährige Reben!
Parker 98 P, Penin 99 P
0,75 Liter
12,5% Alc. Enthhält Sulfite

"Der neue Weißwein 2021 El Val stammt von einem der coolsten Orte in Valtuille, mit Reben, die auf den alten Klon Godello umgepfropft wurden. Er hat 12,48 % Alkohol, sehr gute Parameter für Säure und Frische und ein gleichmäßiges Gefühl am Gaumen. Er stammt von alten Reben auf Lehm-, Stein- und Quarzitböden und wurde in einem 500-Liter-Fass vergoren, wo der Wein 11 Monate lang auf der Hefe reifte, die nie gerührt wurde. Er ist super elegant, sehr sauber, präzise, ​​symmetrisch und abgegrenzt, transparent, harmonisch und elegant, wie ein Grand Cru Burgunder. Bravo! Der Preis ist hoch und spiegelt Knappheit, aber auch Qualität wider. Es geht über die Appellation und die Sorte hinaus. Es wurden nur 521 Flaschen produziert. Die Abfüllung erfolgte im August 2022.

César Márquez Pérez, der Neffe von Raúl Pérez, hat sich mit der Familie Castro Ventosa und seinem persönlichen Projekt, das er 2015 startete, als einer der präzisesten Winzer in Bierzo etabliert. Dieses Jahr zeigte er mir den neuen Weißwein aus El Val. Dies ist einer der coolsten Orte in Valtuille und sehr gut für Godello. Er besitzt insgesamt 5,5 Hektar Weinberge und arbeitet mit weiteren sieben Hektar von Winzern aus der Zone zusammen, mit Weinbergen in unterschiedlichen Höhenlagen, die von 450 bis 780 Metern über dem Meeresspiegel reichen. Er reift seine Einzelweine in 1.200-Liter-Eichenfässern und 500- und 600-Liter-Fässern und produziert mittlerweile insgesamt 45.000 Flaschen."


- Luis Gutiérrez für Robert Parker's Wine Advocate

 

"The new white 2021 El Val comes from one of the coolest places in Valtuille—the same place as a new white for the family firm Castro Ventosa—with vines regrafted to old-clone Godello. It has 12.48% alcohol, very good parameters for acidity and freshness and a consistent sensation on the palate. It's from ancient vines on clay, stone and quartzite soils and fermented in one 500-liter barrel where the wine matured with the lees that were never stirred for 11 months. It's super elegant, very clean, precise, symmetric and delineated, transparent, harmonious and elegant, like a grand cru Burgundy. Bravo! The price is high, reflecting scarcity but also quality. It transcends the appellation and the variety. Only 521 bottles were produced. It was bottled in August 2022.

César Márquez Pérez, Raúl Pérez's nephew, has consolidated himself as one of the most precise winemakers in Bierzo with the family Castro Ventosa range and his personal project, which he started in 2015. This year, he showed me a new white from El Val, which is one of the coolest places in Valtuille and very good for Godello. He owns a total of 5.5 hectares of vineyards and works with a further seven hectares from growers in the zone, with vineyards at different altitudes, ranging from 450 to 780 meters above sea level. He ages his single-vineyard wines in 1,200-liter oak vats and 500- and 600-liter barrels and now produces a total of 45,000 bottles."

 – Luis Gutiérrez für Robert Parker's Wine Advocate

 


Wir empfehlen außerdem